Lebendige Führung im Gesundheitswesen

mit M.-Theresia Schmitz und Bernd Gerke

Kraft statt Macht, Verantwortung statt Pflicht, Konsens statt Kompromiss

Zielgruppe: Leitungskräfte von Einrichtungen im Gesundheitswesen

Führungskräfte in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen stehen fast täglich vor neuen Herausforderungen. Die Schwerpunkte ihrer Aufgabenbereiche verlagern sich. Alt bekannte Führungsmethoden funktionieren immer weniger. Führungskräfte und MitarbeiterInnen fühlen sich überarbeitet und am Ende ihrer Kraft und Möglichkeiten. Das führt zu Frustration und leider auch zu Resignation mit hoher Krankheitsrate.

Mit unserem Seminar und unserer Begleitung wenden wir uns an Führungskräfte im Gesundheitssystem, die ihre Führungsfähigkeiten weiterentwickeln wollen. Aktiv werden die Grundlagen für eine neue lebendige Führung erlebt. Blickwinkelveränderungen zeigen auf, dass die Aufgaben von Unternehmen und die Bedürfnisse von Leitungen und MitarbeiterInnen sich nicht im Wege stehen müssen, sondern zu einer gegenseitigen Bereicherung beitragen können. Wenn MitarbeiterInnen ihre Potenziale frei entwickeln, dann steigert das ihre Kraft, ihre Freude und ihre Motivation – und die Verantwortlichkeit wächst. Diese Erfahrungen führen zu persönlicher Entfaltung und tragen zum Wohle des Ganzen bei.

Die Entwicklung ist aufgeteilt in 3 Phasen:

  1. 1,5 Tage Top-Leitungs-Seminar, 3 – 5 Personen, Ort: Mechernich-Vussem.
    Leitung: M.-Theresia Schmitz und Bernd Gerke, Coach und Managementtrainer
  2. 3 Einzelcoaching-Termine für jede Leitungskraft, außerhalb der Einrichtung.
    Termine jeweils mit beiden Coaches: M.-Theresia Schmitz und Bernd Gerke.
  3. Stabilisierende Praxisbegleitung an 1-2 Tagen in der jeweiligen Einrichtung.
    Wertschätzende Bestätigung und aktive Unterstützung bei der Neuorientierung.

Honorar pro Führungskraft: € 3.800,00 zzgl. MWSt. und Reisekosten